The Rolling Stones

Immer noch berühmt und genauso gut

Erfolgreich seit 1962 – das bringen nur wenige Bands zustande – die britische Band Rolling Stones schon. Nichts scheint ihre Berühmtheit zu trüben, nicht einmal Streitigkeiten innerhalb der Band oder Drogengeschichten. Auf 50 Jahre Bandgeschichte können nur wenige zurück blicken und die liest sich sehr actiongeladen, eben like Rolling Stone.

Die Mitglieder wechseln – doch der Sound bleibt gleich

Den harten Kern der Rolling Stones bilden Mick Jagger und Keith Richards. Alle anderen Bandmitglieder wurden nach einiger Zeit durch andere Mitglieder ersetzt. Derzeit wird die Band durch Jagger, Richards, Ron Wood und  Charlie Watts geprägt. Der Name Rolling Stones wurde nach dem Song von Muddy Water benannt. Im Juli 1962 fand der erste öffentliche Auftritt im Londoner Marquee Club statt. Ein Jahr später zog das Promotion- und Marketing-Genie Andrew Loog Oldham im Hintergrund alle wichtigen Strippen. Sein Ziel war es, aus den Rolling Stones die Bad  Boy Version der Beatles zu schaffen, was ihm auch gelang. Mit der Coverversion der Valentinos „It’s All Over Now“ erreichte die Band zum ersten Mal Platz 1 der Charts. Mit dem Song „Satisfaction“ landeten sie 1965 im Rockhimmel und punkteten mit einem Millionenseller. Obwohl in den nachfolgenden Jahren der Drogenkonsum der Band stieg, schadete dies ihrem Erfolg in keinster Weise. Im Jahre 1968 übernahm Allen Klein das Management und ließ der Band kreative Freiheit.  Darauf folgten Jahre des Streits, der ständige Wechsel von Bandmitgliedern und die große Welt des Jetsets. Doch bei ihrem 50-jährigen Bühnenjubiläum fanden sich alle, die noch lebten, in großer Eintracht wieder.

Tolles Poster – die jungen Rolling Stones

Auch die Rock-Dinosaurier waren einmal jung. Auf dem Poster Rolling Stones – Out of our Heads sind sie nur schwer zu erkennen, als die Rolling Stones, die jede Bühne zum Kochen bringen.

Die gleichaltrigen Fans sind mit den Rolling Stones groß geworden und einmal ein Fan, immer ein Fan. Doch auch die jüngere Generation weiß die Genialität ihrer Songs zu schätzen – eben die, die aus ihren Köpfen kommt.

Dieser Beitrag wurde unter Shop-News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.