Die Monster Uni

Tolles Tattoo Pack

Es wurde aber auch endlich Zeit für einen neuen „Monster Film“. Ganze 13 Jahre brauchte die Produktionsfirma Pixar, um die Freunde um Monster und Co. wieder in die Kinos zu schicken. Am 20. Juni ist Kinostart für die „Monster Uni“. Damals wurde die „Monster AG“ ein Film, der alle Erwartungen bei weitem übertraf und reihte sich ein in die zehn erfolgreichsten Trickfilme.

Auch Erschrecken will gelernt sein

Wer denkt Monster sind von Natur aus begabt, andere Personen zu erschrecken, liegt ziemlich falsch. Auch diese hohe Kunst will gelernt sein. Dafür gibt es sogar Universitäten, sozusagen das Studium der Schrecklichkeit. Auch Mike, Sully und seine Freunde wollen diesen Abschluss unbedingt in der Tasche haben. Die Konsequenz, sie schreiben sich als Studenten in der Monster Universität ein. Ein Kinderspiel, haben sich diese Monster gedacht. Doch es kommt alles anders. Was sich zuerst als Riesenspaß darstellt, wird brutaler Ernst. Freunde sind gleich gefunden, sozusagen Mitstreiter im Ergattern des begehrten Abschlusses. Doch wie das so ist auf Universitäten, lernen ist auch angesagt und gute Noten werden auch verlangt. Dies wäre noch einigermaßen zu bewältigen, wenn nicht diese praktischen Prüfungen wären. Mike und Sully packt zudem der Ehrgeiz und der Konkurrenzkampf der beiden nimmt ungeahnte Ausmaße aus. Dieser Film wird gewiss lustig, aber auch spannend. Doch für gute Unterhaltung ist Pixar bestens bekannt und so wird auch diese Animation wahrscheinlich ein ganz großer Erfolg.

Tattoos – ein Muss für Monster Fans

Ganz klar, auch wer noch nicht seine Lachmuskeln strapaziert hat, sollte sich schon das Tattoo Pack – Die Monster Uni – Mike and Sulley kaufen.

Für alle sichtbar sieht jeder, hier ist ein Monster-Fan. Natürlich sind auf diesem Pak die wichtigsten Charaktere des neuen Pixar Films darauf abgebildet. Selbstverständlich auch mit dem Monster Uni Emblem. Diese lustigen Gesellen müssen natürlich immer dabei sein. Vielleicht sind sie auch ein Ansporn schulische Hindernisse bewältigen zu können, denn was ein Monster schafft, ist für einen Schüler in Deutschland auch kein Problem.

Dieser Beitrag wurde unter Kinos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.